Wer bitte kann mir helfen meinen Blog zu retten?


#1

Hallo Community,

ich habe ein riesen Problem mit meinem [COLOR=“RoyalBlue”]Blog[/COLOR] seit ich versucht habe von 3.0.2 auf 3.0.3 upzudaten.

Ich fange mit der kurzen Version an, denn vielleicht kann mir auch so geholfen werden…

Also, meine generelle Frage lautet: “Wie stelle ich das vor 3 Tagen erstellte Backup meines Blogs wieder her - [U]und zwar aus WordPress heraus[/U]? (oder sonstwie)”

Glaubt mir bitte, ich habe alles mögliche versucht, NICHTS aber hat funktioniert Wenn ich zB. unter ‘Werkzeuge’ -> ‘Daten importieren’ -> ‘Wordpress’ klicke, verlangt WP dies: “Wähle eine Datei von deinem Computer: (Maximale Größe: 2MB)” Diese Datei sollte die Endung ‘[COLOR=“Red”]WXR[/COLOR]’ haben; wenn ich aber mit dem gleichen Werkzeug ein Backup erstelle, wird eine .XML-Datei (wordpress.aktuelles_datum.xml) erstellt! Woher soll ich denn diese .[COLOR=“Red”]WXR[/COLOR]-Datei hernehmen?

Ich nutze WP seit über 2 Jahren, ich darf also behaupten, ich weiß, wie man updatet (mache ich ja permanent seit Version 2.*), trotzdem ist diesmal etwas (beim manuellem Update) schief gelaufen… Ich kann nicht mehr weiter, seit 3 Tagen (und Nächten) versuche ich mein Blog zum laufen zu bringen - vergebens. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vor dem Update auf 3.0.3 habe ich meinen kompletten Datenbestand (von /public_html) auf den PC heruntergeladen - alle diese Dateien sind also vorhanden; nachden zurückspielen auf den Server geht mein Blog trotzdem nicht. Ich denke es ist ein Datenbank-Problem, damit kene ich mich aber leider nicht aus; k.A. wie ich die ursprünglichen DBs wieder herstellen kann…

Also: ich habe folgende Backups:

  1. a*******_blog_wp_blogadm20101210_220.sql.gz (erstellt direkt im Admin-Bereich von WP), danach auf meinen PC heruntergeladen und wieder hochgeladen ins Verzeichnis ‘wp-content/backup-db’

  2. a*******.tar.gz [U]und[/U] a*******_blog.sql.gz erstellt im Admin-Bereich mit dem Backup-Tool, danach auf meinen PC heruntergeladen.

Wie bitte stelle ich diese Dateien/ Backups wieder her?

Ich hoffe auf ein baldige Lösung und verbleibe mit freundlichen Grüßen :slight_smile: an alle, die dies lesen.


#2

Ich habs zwar ned gelesen, bin aber trotzdem willig :stuck_out_tongue:
Nur erstmal ohne URL zu deinem Blog wirds schwierig :confused:


#3

Klicke mal das Wort ‘Blog’ in meinem post an :smiley:


#4

ich sag ja ich bin nur drübergeflogen :stuck_out_tongue:
Sieht ja erstmal ned so schlecht aus, und die XML files lassen sich doch normalerweise mittels des WordPress Importers wieder einfügen. Das der Importer nach einem WXR File schreit ist egal, fütter ihm mal das XML und schau was passiert. Auf meiner lokalen Box zum Testen wurd das XML File geschluckt und alles war da


#5

Ich fürchte, so 1fach wird es nicht gehen, denn: mein blog war urspr. auf 1 anderen Server: nachdem ich 1 Ticket an den Support geschickt habe, rieten die mir, meinen Account zu löschen & anschliessend wieder neu erstellen, was ich auch tat.

Seitdem kriege ich den Blog nicht zum laufern, sprich, ich bin nicht in der Lage, meine DB wiederherzustellen; also, wie lade ich ein DB-Backup wieder hoch?

Davon habe ich 0 Ahnung, leider. Habe verschiedenes versucht, nichts hat gefunkt. Außerdem stehen mir keine XML-Dateien zur Verfügung, ahbe nur die oben erwähnten .sql.gz-Backup-Archive.

Danke schon mal


#6

Kommt auf die Form des Backups an die du hast.
Im Regelfalle durchs 000webhost Control Panel -> phpMyAdmin -> Import und dann dort dein MySQL File auswählen und importieren lassen


#7

Also nochmal: ich habe 3 Backup Dateien zur Verfügung:

  1. a261****_blog_wp_blogadm20101210_220.sql.gz - diese habe ich vor 4 Tagen von WP heraus erstellt
  2. a165****.tar.gz & a165****_blog.sql.gz - diese 2 habe ich mittels 000webhost Control Panel -> Backups -> Generate New Fresh Backup erstellt. Was anderes habe ich nicht.

Was ich wissen möchte ist, WIE stelle ich diese Backups wieder her?


#8

Ich wiederhol mich ja ungern, aber ich mach mal ne Ausnahme:
Für die Datenbanken ->
000webhost Control Panel -> phpMyAdmin -> Import und dann dort dein MySQL File auswählen und importieren lassen

Für die Dateien
000webhost Control Panel -> 1-Click Website Restore und das Archive mit den Dateien auswählen. Wenn das fehlschlägt das Archiv entpacken und halt per FTP hochladen


#9

Ich wiederhole mich auch ungern :smiley:

Als ich schrieb, ‘ich habe alles probiert’, meinte ich es auch!
a) Natürlich habe ich es versucht, aber es kommt nur 1 rotes Meer an Fehlermeldungen
b) überigens steht da unter File Import -> Location of the text file: (Max: 131 kKiB) - die Datei ist aber 25 MB groß!

Glaube miur bitte das ich es versucht habe - [U]OHNE[/U] Erfolg.

In welches Verzeichnis denn? Ich meine ich habe ja schon alles per FTP hochgeladen und auch die urspr. Ordnerstruktur hergestellt…

Trotzdem Danke


#10

Merksam, gerade im phpMyAdmin nachgeschaut und da ist die maximale Dateigröße -> (Max: 51,200 KiB). Wo kommen die 131kb bei dir her? Sicher das richtige Interface erwischt? :slight_smile:

In welches Verzeichnis denn? Ich meine ich habe ja schon alles per FTP hochgeladen und auch die urspr. Ordnerstruktur hergestellt…

Trotzdem Danke

Najo, ich würd das public_html vorschlagen für die Blog-Dateien. Leute sollen ja direkt den Blog sehen wenn sie deine Seite aufrufen oder?


#11

Sicher das richtige Interface erwischt?

Sicher. Aber ich bin FREE User. könnte es daran liegen?


#12

nö, ist mein Test-Account ja auch hier, wo genau hast du die 113kb denn gesehen als Limit?


#13

Wärst Du bereit mit die Sache per Skype durch zu gehen? :cool:


#14

eijo, ich habs gerade gesehen. Du hast ja 3 Domains in deinem Account, hab mir alle 3 angesehen und alle zeigen die 131kb als Grenze. Hat mich ein wenig umgehauen, hab auch versucht in dem hinterderfassade-Account eine neue DB anzulegen, die tauchte auch mit 131kb auf.

Nu gehts erstmal in die Admin-Runde um zu schauen ob da was mit der phpMyAdmin Konfiguration im Argen ist auf den 3 Servern auf denen deine Webseiten gehostet werden, oder ob das Problem im Account selbst liegt.


#15

WOW! Wie hast Du es denn geschafft , dich in meinen Account zu ‘hacken’??? :confused:

Ich bin seit ca. 2 J. bei 000webhost, das Limit war - soweit ich mich erinnern kann- noch nie anders.


#16

Da muss ich ned hacken, ich bin Staff Member hier :slight_smile:


#17

Ach so, das finde ich toll :slight_smile:

Ich gehe jetzt, bin am Abend wieder da, ist ok für Dich? Wie schaut’s mit Skype aus?

Gruß & Danke für Deine Hilfsbereitschaft!


#18

Kannst du mal bitte versuchen dein 25MB Datenbank-Backup mittels 1-Click Database Restore in deinem Control Panel hochzuladen und mir dann sagen ob das geklappt hat oder nicht? Wenn es nicht klappen sollte, könntest du das Backup auf deinen Webspace laden?


#19

Update:
Hab auf dem hinterderfassade Account nochmals eine Datenbank erstellt und per phpMyAdmin einen 2.5MB grossen SQL Dump ohne Probleme oder Fehler importieren können. Die angezeigten 131kb kann ich wohl als Fehler ausschliessen. Welche Fehlermeldungen gibts denn genau wenn du dein 25MB Backup mittels phpMyAdmin einspielen willst?


#20

Hi. Bevor ich loslege, welche der 3 Backups, die ich habe, soll ich denn mittels phpMyAdmin einspielen?
Hier nochmal die 3 Backups, die ich habe:

  1. a1655934.tar.gz (25,0 MB)
  2. a1655934_blog.sql.gz (1,14 MB)
    beide mit dem Backup Tool von 000webhost erstellt
    und
  3. a2611539_blog_wp_blogadm20101210_220.sql.gz (1,26 MB)

Ich weiss, Du hast geschrieben, ich soll das 25MB Backup einspielen, will nur sicher gehen.