Domain Pointing über A-Eintrag


#1

Hallo zusammen,

Ich habe eine Domain bei United-Domains.

Nun möchte ich meine Domain auf diesen Webspace umschreiben.

Bei United-Domains hat man die Möglichkeit, auch einen sogennanten A-Eintrag zu machen.

Kann ich dazu die IP Adresse nehmen, die mir in meinem Account rechts angezeigt wird?

Oder funtkioniert hier nur Nameserver weiterleitung?

Vielen Dank
the_zoker_09


#2

Hallo

Vermutlich haste du die Lösung schon selbst gefunden, da dein Weg der richtige ist. Bis eine Umleitung aktiv wird kann das einige Stunden dauern.


#3

Ich stehe leider vor demselben Problem …
… leider gibt es dazu hier keine Antwort, wie man eine Domain denn nun “umzieht”, wenn der bisherige Provider (z.B. Strato) nur IP’s zulässt …
Hat jemand die Antwort ?


#4

Du schreibst gerade von 2 verschiedenen Sachen
Domain Umzug, ist wenn die Verwaltung deiner Domain von einem anderen Anbieter übernommen werden soll.
IPs verwendet man nur wenn man die Domain weiterleiten will. Das möchtest du vermutlich auch machen.
Der erste Fehler der meistens begannen wird ist “zu wenig Geduld”, eine Weiterleitung kann mehrere Stunden dauern bis sie einwandfrei funktioniert. Ansonsten ist das kein Hexenwerk.
Als erstes erstellst du einen neuen Account, auf deiner primären Accountseite unter “Manage another domain”, rechts “Create New”. Jetzt erscheint das Formular “Enter Account Details” darin trägst du deine Domain die du hierher weiterleiten willst unter “I want to host my own domain” ein, Passwort dazu und “Setup New Account” anklicken.
Dann rufst du dein CP von deinen neuen Account auf, oben erhälst du eine erklärung was du machen musst, und das die Weiterleitung deiner Domain noch nicht abgeschlossen ist. Jetzt mussst du bei deinem Anbieter, deiner Domain noch einer Weiterleitung auf deinen neuen Account einrichten, dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, wenn du nur IP verwenden kannst, bekommst du diese in deinen CP rechts unter “Account Information”, “IP Address” diese trägst du bei deinem Domain Anbieter ein. Und dann heisst es warten :-). meisstens geht es schnell seltener dauert es länger als 12 Stunden.


#5

Hallo Cloneraiser
Schönen Dank für die ausführliche Antwort, aber ich würde gern eine bestehende Domain “xyz-name.com” hierher umziehen, nicht nur weiterleiten.
Eigentlich kenne ich das so, dass Hoster dann mit dem “authcode” die gesamte Domain, samt Inhalten, auf ihre Server ziehen.
Das scheint hier nicht so zu sein und man muss das wohl selbst machen.
Kein Problem, die Inhalte umzuladen aber wenn man die Anweisungen von 000webhost.com folgt, muss man die nameserver umadressieren. Das wird wohl bei Strato der DNS Server sein, nur lassen sich dort keine namen, wie bei 000webhost.com angegeben, eintragen, sondern lediglich IPs.
Nun will ich aber, dass Strato anschliessend gar nichts mehr mit der Domain am Hut hat.
Wenn Du jetzt sagst, das seien zwei verschiedene Dinge, verwirrt mich das einwenig.
Leider geben die 000webhost.com-Anweisungen wenig her, (um sie nicht als “untauglich” zu bezeichnen).
Aber bevor ich mich für den “Fullservice” einschreibe will ich wenigstens mal ausprobieren, ob das alles so klappt … bisher hat es leider nur Minuspunkte gegeben.
Mag sein, dass sich das im Fullservice verbessert, aber wenn schon die Basislösungen so schlecht beschrieben sind, wie ist dann wohl der Service ?


#6

Ahh ok, doch ein Umzug. Ja das wird nur in der “Paid” Version möglich sein. Ich nutze lediglich die kostenlose Version, für Projekte die schlecht finanzierbar sind und trotzdem eine Lebensberechtigung haben (Vereine). Weiterleitung und Umzug sind 2 Stiefel oder denkste nicht?

Nameserver sind immer die zu bevorzugende Variante, aber wie beschrieben geht es auch mit der IP Adresse.


#7

@ cloneraiser

Irgendwie hab ich aber doch noch einmal eine Frage zu dem ganzen 000webhost.com … Ein richtiger Hoster ist das wohl nicht, sondern lediglich ein Public-Speicher, denn Domains werden von ihm ja nicht beantragt und eingerichtet. Man muss also seine Domain selbst mitbringen und über einen Hoster einrichen und listen lassen. Dann kann man dessen DNS Server auf die hier eingerichtete IP Nummer umrouten. Denn bei webhost.com bekommt man komischer weise auch bereits vergebene Domains zugelassen und aufgeschaltet, ebenso wie unzulässige Domains … trägt man dahingegen eine zulässige und freie Domain ein, bekommt man sie zwar (pseudo) aktiv geschaltet, aber sie bleibt weiterhin auch für andere Hoster “frei”.

Vielleicht kannst Du da ja Licht ins Dunkel bringen, was webhost.com eigentlich ist.
Hast Du darüber eigenständige Domains beantragt oder auch nur gehostete Domains umgeleitet ?


#8

Ich habe Webspace und meine eigenen Domains bei einem Anbieter, und für einige Webseiten hab ich bei meinem Anbieter Domains und leite diese hier her, weil die Betreiber nicht bereit sind oder nicht in der Lage sind die Kosten zu tragen. Und mein Space ist ja kein Obdachlosewebseitenheim ;-), also müssen diese über einen freehoster laufen. Und das ist 000webhost meiner Meinung nach der beste den ich kenne, da man hier eigentlich alle Funktionen hat wie bei kostenpflichtigem Webspace. Ob man hier Domains beantragen könnte, z.b. in der Paid version weiss ich nicht.


#9

Hallo cloneraiser.
Die Paied-Version scheint gar nichts mit 000webhost.com zu tun zu haben denn die sitzen irgendwo in Litauen. Nun könnte man annehmen, dass sie wenigstens dieselben Server benutzen aber es scheint so, dass auch die Performanz abweicht denn bei Hosting24 laufen iWeb Seiten wohl einwandfrei, hier aber leider nicht.
Wobei auch die Hosting24 ein Bauernfänger ist, weil die angebotenen 4.84$ auch nur stimmen, wenn man sich über mehrere Jahre, so für rd. 180$ an die Firma bindet.
000webhosting.com scheint von der Vermittlung solcher Geschäfte zu leben und, so wie es aussieht, sind sie gar nicht in der Lage (und interessiert), Domains anzubieten, obwohl das im ersten Anschein so aussieht … aber das scheint eine Mogelpackung zu sein.
Auch mit grösseren Files hab ich Probleme hier.
Na ja, war auch zu schön, um Wahr zu sein.
Aber wie ich sehe, benutzt Du auch andere Hoster für die Domains und nur den Speicherplatz hier … aber warum lässt Du dann nicht die ganze Domain bei dem “Originalster” ?
Aber schönen Dank für die Antwort.